warenkorb
Subtotal: 0,00€
Kasse
Lieferung in 24 Stunden
<<  vorherige Seite BLOG nächste Seite  >>

Flexibilität für Kontaktsportarten


Flexibilität für Kontaktsportarten

Sind Sie ein großartiger Sportler, aber Flexibilität ist nicht Ihr Ding? Wachen Sie morgens auf und es fällt Ihnen schwer, alltägliche Dinge wie das Anziehen Ihrer Socken zu erledigen? Sie haben Zeit, dies alles zu ändern, indem Sie Ihre Elastizität erhöhen!

Bei Tagoya wissen wir, dass eine gute Elastizität einer der Schlüssel zur Aufrechterhaltung optimaler körperlicher Verfassung ist. Deshalb zeigen wir Ihnen, wie wichtig sie ist und wie Sie daran arbeiten sollten.

Vorteile der Arbeit an der Elastizität

  • Hilft Verletzungen vorzubeugen: Je nach ausgeübter Sportart kann es bei plötzlichen Richtungswechseln oder Streckbewegungen sehr anstrengend sein. Ein großer Bewegungsumfang bedeutet daher, dass wir unsere Muskeln und Gelenke seltener an ihre Grenzen bringen, was das Verletzungsrisiko verringert.
  • Verbessert die sportliche Leistung: Wenn unsere Muskeln eine große Fähigkeit haben, sich zu verlängern und einen größeren Bewegungsumfang zu erreichen, benötigen sie auch weniger Energie, um die Strecken auszuführen, was bei Profisportlern einen Unterschied machen kann.
  • Erleichtert den Alltag älterer Menschen: Durch das Training der Flexibilität können ältere Menschen ihre täglichen Aktivitäten wie das Bücken zum Anziehen der Socken oder das Zubinden der Schuhe problemlos weiterführen, da es im Laufe der Jahre zu einem Rückgang der Muskelmasse und der Bänder kommt Sehnen verlieren an Elastizität.

Empfehlungen zur Steigerung der Elastizität

  • Richtig aufwärmen: Wenn Sie sich angewöhnen, sich vor dem Training richtig aufzuwärmen, erhöhen Sie Ihre Flexibilität während der Einheit und auch langfristig, da bei der Muskelaktivierung Bewegungen mit großer Amplitude ausgeführt werden.
  • Dehnung: Der beste Weg, an Elastizität zu gewinnen, ist Dehnung. Es gibt viele Dehnübungen und einige sind wirklich effektiv, wie zum Beispiel die Oberschenkeldehnung oder die Katzenhaltung. Wichtig ist, dass Sie die Dehnübungen mindestens 30 Sekunden lang wiederholen.
  • Betreiben Sie Sportarten wie Karate, Taekwondo oder Ju-Jitsu: Durch Sport trainieren Sie Ihre Beweglichkeit, und das umso mehr, wenn Sie sich für Disziplinen entscheiden, bei denen Sie große Streckungen mit Armen und Beinen machen müssen. Karate, Taekwondo und Ju-Jitsu sind aufgrund der dafür erforderlichen kontinuierlichen Beugung und Streckung der Gliedmaßen hervorragende Möglichkeiten, Flexibilität zu erlangen.

WARUM BEI WARUM BEI Stil MMA ? KAUFEN?

Rechtliches
  • Einkaufsbedingungen
  • Cookie-Richtlinie
  • Rechtliche Hinweise
  • Datenschutz
Information
  • Liefer- und Versandkosten
  • Zahlungsmethoden
  • Rabatt für Loyalität
  • Lageplan

Einloggen

Passwort speichern

Neu registrieren
Durch Ihre Anmeldung können Sie Ihre Einkäufe unkompliziert erledigen, den Status Ihrer Bestellung überprüfen, bzw. Vorherigen Aktionen aufrufen.
Neues Konto erstellen